Sommer, Sonne und die Hitze – Die Klimaanlage

Die warme Jahreszeit hat uns endlich erreicht. Doch so schön wie das sonnige Wetter auch ist, kann es auch ungemütlich werden. Vor allem wenn sich die Hitze in den Wohnräumen staut. Wer versucht die Wärme mit einem Ventilator zu bekämpfen, wird oft vom Ergebnis enttäuscht sein. Da Ventilatoren nur eine Luftumwelzung bieten, bleibt der gewünschte wirkliche Kühleffekt aus. Abhilfe schaffen hier Klimageräte, die aktuell in den meisten Elektrofachmärkten angeboten werden. Doch es gibt starke Unterschiede in Kühlleistung und schwankt von Klimaanlage zu Klimaanlage erheblich. Sollte der Entschluss gefallen sein ein Klimagerät zu kaufen, so sollte man sich im Vorfeld über die Erfahrungen mit dem Gerät und Testberichte anschauen. Diese sind sehr einfach über die Internetsuche zu finden. Jedoch muss auch ein entscheidender Nachteil erwähnt werden: Klimagerät sind meist starke Stromverbraucher. Daher sollte man sich den Kauf einer Klimaanlage gut überlegen.

 

Wer die Sonne im eigenen Garten genießen möchte, für den gibt es einige Möglichkeiten. Angefangen von einem schönen großen Sonnenschirm oder der Markise zum Schatten spenden. Das schafft auch bei dem sonnigsten Wetter einen angenehmen Platz. Optimal um mit Freunden und der Familie gemütlich zusammen zu sitzen. Eine weitere Möglichkeit ist der eigene Pool im Garten. Auch hier gibt es verschiedene Varianten, wie den fest verbauten und versenktem Pool, einem Schwimmteich oder den aufblasbaren Pool zum Abkühlen.

 

Mit dem Thema Garten werden wir demnächst noch detaillierter auseinander setzen. Dabei werden wir einige interessante Vorschläge und Tipps für Sie zusammen stellen und Anregungen schaffen, den eigenen Garten noch gemütlicher zu gestalten. Seien Sie also gespannt!

Haben Sie auch noch Anregungen welche Themen wir uns annehmen sollten? Dann lassen Sie es uns wissen. Gerne nehmen wir Ihre Vorschläge an und werden versuchen über diese Themen interessante Berichte zu verfassen und Tipps rund um die Immobilie geben.

 

4 Gedanken zu „Sommer, Sonne und die Hitze – Die Klimaanlage“

  1. Wichtig ist meines Erachtens wie hoch die Ersparnisse sind. Wenn mind. 2/3 der Immobilie quasi bar bezhlat werden kann und nur noch ein geringer Restbetrag per Kredit finanziert werden muss, ist ein eigenes Haus eine tolle Sache. Alles andere sollte man sich sehr gut durchrechnen .

  2. Wie viel Prozent der Bevölkerung in Deutschland haben denn überhaupt eine Klimaanlage im Haus oder in der Wohnung? Das wäre mal eine interessante Frage finde ich. Und wie viele davon haben ein fest installiertes Gerät und wie viele ein mobiles Klimagerät?

  3. Hallo. Ich kann nur zustimmen. Habe mir nun eine Klimaanlage gekauft – ist ja sehr heiß diesen Sommer – und habe vorher Erfahrungen mit dem Gerät und Testberichte gelesen. Das braucht zwar Zeit, aber dann ist man sich auch sicher, welches Gerät es wird. Viel Erfolg euch noch!

  4. Der Trend wird meiner Meinung nach wie beim Auto in die richtung fest installierte Split Klimaanlagen gehen. Gerade bei Immobilien im höheren Preissegment finde ich diesen Gedankengang sehr interessant. Eigentlich auch logisch, denn im Endeffekt ist es eine Wertsteigernde Maßnahme wie eine Sanierung. Ob es den Wert der Immobilie steigert, oder den Mietpreis pro qm ist lediglich eine Frage der Nutzung.

    Vielen Dank für diesen informativen Artikel

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.