Machen Sie sich Ihre Schwachpunkte bewusst

Oftmals hat das Wort Schwäche einen äußerst unangenehmen Beigeschmack. Denn man verbindet damit automatisch Misserfolg, ein negatives Image bei anderen, Ablehnung usw. Diese Assoziationen und Befürchtungen sind keineswegs aus der Luft gegriffen, sondern entsprechen durchaus der Realität. Denn natürlich bleiben auch die schwachen Seiten nicht ohne Auswirkungen.


Doch durch die Findung und Bewusstmachung der eigenen oder firmeninternen Schwächen können Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen. Nicht jeder Firmeninhaber oder Mitarbeiter muss alles können. Hier ist es viel besser und konstruktiver, sich seine schwachen Seiten klar vor Augen zu führen und auf dieser Basis konstruktive und gezielte Wege zu suchen und zu beschreiten, um sich zu verändern und besser zu werden.

Nur wer Schwächen erkennt und sich derer bewusst ist, kann diese ausgleichen und als Vorteil nutzen.